Online-Kongress

KINDER IN BEWEGUNG KONGRESS
Für die Entfaltung natürlicher Wachstumsbedürfnisse
Im März 2016 habe ich die Entscheidung gefällt, einen Kongress über natürliche und freie Bewegungsentwicklung zu veranstalten. Die erste Sprecherin - die Psychologin und Tochter von Emmi Pikler - hat mir sofort zugesagt. 18 weitere Experten folgten.
Von Anfang an war klar, dass der Kongress nicht zeigen soll, wie man Kinder zu Bewegung extrinsisch motiviert. Nach 20 Jahren Beschäftigung mit Erziehung und Bildung weiß ich, dass tiefe Lernprozesse, echte Transformation nur aus eigener Initiative heraus entstehen kann. 'Man kann nicht jemanden bilden. Das kann er nur selbst.' Ob sitzen oder laufen lernen, Fahrrad fahren oder schwimmen: Wenn ein Kind für den nächsten Schritt bereit ist, wird er mit viel Freude kommen. Es ist ähnlich wie mit dem Geburtstermin: Das Baby kommt, wenn es bereit ist.

- Diese Haltung erfordert von uns viel Vertrauen, Achtsamkeit und Geduld.
- Diese Haltung steht diametral zu einer Lernkultur, die auf Wettbewerb und Leistung und Belehrung setzt.
- Diese Haltung führt zurück zum pedagogus: Der Erwachsener ist nur ein Begleiter. Er stellt sich als Rückzugsort, als Quelle von Liebe zu Verfügung und sorgt für passende äußere Bedingungen.

Ab dem ersten Tag wusste ich, dass in Zeiten eines enormen Drucks, der auf Familien lastet, eines Drucks, der sich bereits in der vierten Vorsorgeuntersuchung als Leistungsdruck auf die Kinder ausbuchstabiert, ich wusste, dass dieser Kongress keine 'Massenveranstaltung' werden kann.

Mit 2800 Teilnehmern, hunderten von E-Mails voller Dankbarkeit war der Kinder-in-Bewegung-Kongress ein großer Erfolg. Danke an alle Teilnehmer!

Ich danke allen, die während der zehntägigen Kongresszeit teilweise nur wenig geschlafen haben, um die Interviews und Kurzfilme anzuschauen. Ich danke allen, die mir lange E-Mails über ihre Transformation geschrieben haben.
Ich danke allen, die mit dem Kauf des Kongresspaketes die Weiterführung dieser Arbeit ermöglicht haben.
Denn der Kinder-in-Bewegung-Kongress lebt weiter:
Für den Relaunch werden bereits neue Interviews über das freie Spiel geführt.
Zur Zeit entsteht ein Videokurs über das freie Schwimmen.
Im Spätsommer wird ein sehr umfangreicher Videokurs über das freie Spiel erscheinen.
Und dann stehen noch weitere Kooperationen mit einigen der Experten an.

Der Kongress ist zwar vorüber, aber die Interviews und die Kurzfilme kannst du immer noch anschauen: